Caminho Português

Übersichtskarte Camino del Norte

Outdoor Wanderführer: Caminho Português


 

Mit seinen gerade mal 250 km, wenigen Steigungen und dem über das ganze Jahr gemäßigten Klima, ist der Caminho Português der optimale Weg für „Einsteiger“ und Pilger, die einen eher ursprünglichen Jakobsweg erleben möchten. Er verläuft zu gleichen Teilen durch Portugal und Spanien, ehe auch er in Santiago de Compostela endet.

Ponte de Lima
Caminho Português

Rein landschaftlich fällt diese Strecke sicherlich etwas weniger spektakulär aus als bei seinen „großen Verwandten“, aber genau das ist zugleich auch eine seiner Stärken!
Insbesondere in der Nebensaison strahlt er eine angenehme Melancholie aus. Die überschaubaren Pilgerzahlen und geringen körperlichen Herausforderungen, geben einem den Raum den Kopf frei zu bekommen. In der Regel erlebt man hier also eher Erholung als Abenteuer. Wobei letzteres natürlich auf jedem Weg einen nicht unerheblichen Anteil hat… 😉

Auch die Infrastruktur macht einem das Leben auf diesem Weg relativ leicht. Das Gleiche gilt für die An- und Abreise, denn sowohl Porto als auch Santiago sind mit zahlreichen europäischen Flughäfen verbunden.


 
 

Weiterführendes:

Bilder

Streckenverlauf (auch als GPS-Datei)

Interaktive Karte

 

Wanderführer:

Outdoor Wanderführer Caminho Português
Outdoor Wanderführer Caminho Português

OUTDOOR

Jakobsweg Caminho Português

Der Wanderführer „Portugal Spanien: Jakobsweg Caminho Português“ aus dem Conrad Stein Verlag weist Pilgern zuverlässig den richtigen Weg von Porto nach Santiago. Der erfahrene Pilger und Autor Raimund Joos beschreibt den Wegverlauf gewohnt detailliert mit genauen Kilometerangaben und gibt hilfreiche Empfehlungen für Herbergen und Pensionen. Neben der Hauptroute wird für den ersten Streckenabschnitt zwischen Porto und Rates zusätzlich eine Wegalternative an der Küste entlang beschrieben. Bei der Orientierung helfen genaue Karten und Höhenprofile. Im ersten Teil des Buches finden sich ausführliche Reise-Infos zu Themen wie Anreise, Pilgerpass und medizinischer Versorgung, außerdem stimmt ein einleitender Text zum Caminho Português und zu allgemeinen Aspekten der Pilgerschaft auf die Wanderung ein.

 

Rother Wanderführer Caminho Português
Rother Wanderführer Caminho Português

ROTHER

Jakobsweg Caminho Português (erscheint im Juni ’14)

Viele Jakobswege führen nach Sanitiago de Compostela, der – nach Anzahl der ausgestellten Pilgerbescheinigungen – zweitbeliebteste Weg ist der in Porto startende sogenannte portugiesische Weg. Mit nur rund 250 km Länge ist er im Vergleich zu den anderen Routen überschaubar. Der ideale Weg für all diejenigen, die über wenig Zeit verfügen oder sich einen ganz langen Weg nicht zutrauen. Gleich der Auftakt ist ein Highlight, das wunderschöne, am Río Douro gelegene Porto, das einst mit Portwein seinen Reichtum scheffelte und sich heute mit einem spannenden Kontrast von Verfall und Moderne den Besuchern präsentiert.
Der Wanderführer „Camihno Portugés“ beschreibt in 10 Etappen den Weg von Porto nach Santiago de Compostela, inklusive der Küstenvariante der ersten Etappe ab Porto. Zu jeder Etappe gibt es eine genaue Wegbeschreibung, ein Wanderkärtchen sowie ein aussagekräftiges Höhenprofil. Wie gewohnt enthält der Wanderführer außerdem ausführliche Informationen zur Infrastruktur, den Herbergen und alternativen Unterkünften am Weg, sowie kulturelle und geschichtliche Beschreibungen von Sehenswürdigkeiten.

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar